Erfahrungsaustausch der Anwender von Sielhautuntersuchungen zur Optimierung der Indirekteinleiterüberwachung

Datum:                 16.06.2015

Uhrzeit:                     09:00 bis 16:00 Uhr

Ort:                            Altes Rathaus der Stadt Bielefeld

                                   Rochdale Raum

                                   Niederwall 23

                                   33602 Bielefeld

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch die Dezernentin Anja Ritschel
  2. Sorptionsverhalten von Biofilmen (Prof. Dr. H.-C. Flemming)
  3. Implementation of Biofilm Analysis in Konya / Turkey (Prof. F. Bedük)
  4. Lokalisierung von Einleitungen nitrifikationshemmenden Abwassers (Dr. B. Gutekunst)
  5. Quecksilber
    1. Direkte Hg-Analyse mit dem mercurio SGL von der Fa. MLS GmbH (A. Funke)
    2. Quecksilber in Klärschlamm, Sielhaut und Abwasser (G. Genuit)
    3. Reduzierung der Quecksilberbelastung im Klärschlamm durch Sielhautuntersuchungen (Dr. U. Hartmann)
    4. Quecksilber in der Zahnarztpraxis (Chr. Finke)
  6. Niederschlagswasser
    1. Untersuchung von Biofilmen in Regenwasserkanälen und Fließgewässern in Solingen (M. Block-Jacobs)
    2. Möglichkeiten zur Verbesserung der Biofilmausbeute in substratarmen Gewässern (Claus Klipker)
  7. Stand der Entwicklung des Anlagen- und Indirekteinleiterkatasters und der Internet-Seite www.sielhaut.de (G. Genuit)
  8. Diskussion der eingegangenen Fragen